Einträge von BfTG e.V.

BfTG kritisiert Werbekampagne für „Ainoha Stik“ als irreführend

E-Zigaretten sind Konsumartikel für Erwachsene, keine angeblich gesundheitsfördernden Lifestyle-Produkte für Jugendliche BfTG-Vorsitzender Dustin Dahlmann: „Es verstößt gegen ungeschriebene Werberegeln, wenn sich aggressives Produkt-Marketing gezielt an junge Leute wendet und dabei irreführende Behauptungen aufgestellt werden.“ Das Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG e.V.) kritisiert die aggressiven Werbung der Firma Vapomins für die nikotinfreie E-Zigarette „Ainoha Stik“. In […]

E-Zigarette: Strenge Auflagen setzen Branche unter Druck

Neue EU-Produktrichtlinie sorgt für „wahnsinnigen Aufwand“ / Registrierungs-Plattform spät geschaltet / Massive Umstellungen in kurzer Zeit Der 20. November 2016 ist für die E-Zigaretten-Branche ein besonderer Stichtag, der große Einschnitte mit sich bringt. Danach müssen E-Zigaretten den Vorgaben der neuen EU-Tabakverordnung (TPD2) entsprechen und sechs Monate im Voraus registriert sein, bevor sie in den Markt […]

Alternativer Drogenbericht kritisiert Gleichstellung von E-Zigarette und Tabakzigarette

Hypothetische Risiken der E-Zigarette werden zu Gewissheiten stilisiert Im neuen Alternativen Drogenbericht kritisieren die Autoren die Gleichstellung der E-Zigarette mit der Tabakzigarette und werfen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) vor, „hypothetische Risiken der E-Zigarette zu Gewissheiten zu stilisieren“. Der Alternative Drogenbericht versteht sich als kritische Ergänzung zum alljährlichen Drogenbericht der Bundesregierung und wurde in diesem Jahr […]

E-Zigarette: Dampfer sind keine Raucher

Weltnichtrauchertag 2016 / Frankfurter Suchtforscher sieht keine Gefährdung durch E-Zigarette / „Stimmungsmache der Bayerischen Krebsgesellschaft“ München, 30. Mai 2016 –  Zum Weltnichtrauchertag 2016 spricht sich das Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) für eine faire Bewertung der E-Zigarette aus. Die E-Zigarette hat sich inzwischen sowohl als Genussmittel als auch bei der Rauchentwöhnung etabliert und verzeichnet steigende […]

E-­Zigarette: Neues Tabakgesetz bedroht mittelständischen Fachhandel

BfTG begrüßt „grundsätzlich“ Regulierung der E­-Zigarette / Viele Unklarheiten bleiben / Britische Ärzte empfehlen Umstieg auf E­-Zigaretten Am 20. Mai 2016 wird das neue Tabakerzeugnis­gesetz in Kraft treten. Damit wird auch in Deutschland die EU-­Richtlinie 2014/40/EU umgesetzt, die eine europaweite Harmonisierung der Regulierung von Tabakerzeugnissen zum Ziel hat, u.a. „Schock­Fotos“ auf Verpackungen. Die Richtlinie schließt […]

E-Zigarette: DKFZ verliert Rückhalt

Britische Ärztestudie stößt auf großes Echo in deutschen Medien Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) konnte sich in den vergangenen Jahren relativ sicher sein, dass die Medien in Deutschland ihre Argumentation zuverlässig aufgriffen. War das Thema die E-Zigarette, beispielsweise wenn mal wieder irgendwo ein Akku „explodierte“ oder wenn es um die Gleichstellung mit der Tabakzigarette ging, wurden […]