Einträge von BfTG e.V.

Bundesrat spricht sich gegen absolutes „Menthol-Verbot“ aus – Votum für Höchstmengenregelung

Bundesrat folgt weitgehend den Empfehlungen der Ausschüsse und führenden Wissenschaftlern kein absolutes Mentholverbot für E-Zigaretten noch zu bestimmende Höchstmenge für Menthol BfTG e.V. setzt sich weiterhin für sinnvollen Verbraucherschutz ein Der Bundesrat hat sich heute gegen das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geplante strikte Menthol-Verbot, das auch für E-Zigaretten gelten sollte, ausgesprochen. Stattdessen […]

BfTG kritisiert Werbekampagne für „Ainoha Stik“ als irreführend

E-Zigaretten sind Konsumartikel für Erwachsene, keine angeblich gesundheitsfördernden Lifestyle-Produkte für Jugendliche BfTG-Vorsitzender Dustin Dahlmann: „Es verstößt gegen ungeschriebene Werberegeln, wenn sich aggressives Produkt-Marketing gezielt an junge Leute wendet und dabei irreführende Behauptungen aufgestellt werden.“ Das Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG e.V.) kritisiert die aggressiven Werbung der Firma Vapomins für die nikotinfreie E-Zigarette „Ainoha Stik“. In […]

E-Zigarette: Strenge Auflagen setzen Branche unter Druck

Neue EU-Produktrichtlinie sorgt für „wahnsinnigen Aufwand“ / Registrierungs-Plattform spät geschaltet / Massive Umstellungen in kurzer Zeit Der 20. November 2016 ist für die E-Zigaretten-Branche ein besonderer Stichtag, der große Einschnitte mit sich bringt. Danach müssen E-Zigaretten den Vorgaben der neuen EU-Tabakverordnung (TPD2) entsprechen und sechs Monate im Voraus registriert sein, bevor sie in den Markt […]

Alternativer Drogenbericht kritisiert Gleichstellung von E-Zigarette und Tabakzigarette

Hypothetische Risiken der E-Zigarette werden zu Gewissheiten stilisiert Im neuen Alternativen Drogenbericht kritisieren die Autoren die Gleichstellung der E-Zigarette mit der Tabakzigarette und werfen dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) vor, „hypothetische Risiken der E-Zigarette zu Gewissheiten zu stilisieren“. Der Alternative Drogenbericht versteht sich als kritische Ergänzung zum alljährlichen Drogenbericht der Bundesregierung und wurde in diesem Jahr […]

E-Zigarette: Dampfer sind keine Raucher

Weltnichtrauchertag 2016 / Frankfurter Suchtforscher sieht keine Gefährdung durch E-Zigarette / „Stimmungsmache der Bayerischen Krebsgesellschaft“ München, 30. Mai 2016 –  Zum Weltnichtrauchertag 2016 spricht sich das Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) für eine faire Bewertung der E-Zigarette aus. Die E-Zigarette hat sich inzwischen sowohl als Genussmittel als auch bei der Rauchentwöhnung etabliert und verzeichnet steigende […]

E-­Zigarette: Neues Tabakgesetz bedroht mittelständischen Fachhandel

BfTG begrüßt „grundsätzlich“ Regulierung der E­-Zigarette / Viele Unklarheiten bleiben / Britische Ärzte empfehlen Umstieg auf E­-Zigaretten Am 20. Mai 2016 wird das neue Tabakerzeugnis­gesetz in Kraft treten. Damit wird auch in Deutschland die EU-­Richtlinie 2014/40/EU umgesetzt, die eine europaweite Harmonisierung der Regulierung von Tabakerzeugnissen zum Ziel hat, u.a. „Schock­Fotos“ auf Verpackungen. Die Richtlinie schließt […]

E-Zigarette: DKFZ verliert Rückhalt

Britische Ärztestudie stößt auf großes Echo in deutschen Medien Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) konnte sich in den vergangenen Jahren relativ sicher sein, dass die Medien in Deutschland ihre Argumentation zuverlässig aufgriffen. War das Thema die E-Zigarette, beispielsweise wenn mal wieder irgendwo ein Akku „explodierte“ oder wenn es um die Gleichstellung mit der Tabakzigarette ging, wurden […]

Studie: E-Zigarette macht Menschen gesünder

Britische Forscher: Dampfen reduziert „radikal“ die Schäden des Rauchens Es sind die bekannten Argumente für die E-Zigarette: Deutlich weniger gesundheitliche Schäden als Tabak-Rauchen, die Nutzer sind fast alles ehemalige Raucher, und Jugendliche experimentieren nicht mit der E-Zigarette. Neu ist, wer die Argumente vorträgt. Es ist das Royal College of Physicians in London, eine der führenden […]

E-Zigarette: „Branche steht vor großen Veränderungen“

Erste Mitgliederversammlung des BfTG e.V./ Überzeugungsarbeit auf politischer Ebene / Erste Bilanz zehn Monate nach der Gründung Das Bündnis für Tabakfreien Genuss (BfTG) veranstaltet seine erste Mitgliederversammlung. Am 28. April 2016 treffen sich in Berlin die wichtigsten Vertreter einer wachsenden Branche. Das Treffen steht ganz im Zeichen der neuen Tabakgesetzgebung – und was für Händler […]

Mit der E-Zigarette Steuern sparen

Britischer Suchtexperte sieht Kostenersparnis beim Einsatz von E-Zigaretten bei der Suchtbekämpfung Professor Gerry Stimson ist eine Institution bei der Suchtbekämpfung. Er hat die Britische Regierung, die WHO und auch die UNO in Suchtthemen beraten, er hat globale Richtlinien für die Reduzierung von Tabakkonsum erarbeitet. Und Stimson ist zudem Direktor des Netzwerks Knowledge-Action-Change, das sich der […]