Corona Maßnahmen2021-09-01T16:35:15+02:00

corona krise massnahmen nach bundesländern

Fact Sheet zur Corona-Krise: Maßnahmen nach Bundesländern

An dieser Stelle updaten wir für Euch regelmäßig über die aktuellen Maßnahmen der Bundesländer zum Shutdown des Einzelhandels. Ihr erfahrt, wo die Geschäfte geöffnet bleiben dürfen oder wo zumindest eine Abholung/ Lieferung stattfinden darf.

Stand September 2021

Bundesland Ausnahmeregel: Läden dürfen offen bleiben Abholung Lieferservice Weitere Infos, Details und Quellen
Baden-Württemberg
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Mindestabstand 1,5m
  • Steuerung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Corona-Beschränkungen
Aktuelle Änderungen
FAQ
Bayern

Inzidenz <100: Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10m²/Kunde für die ersten 800m² Verkaufsfläche
  • 20m²/Kunde für den 800m² übersteigenden Teil der Verkaufsfläche
  • Maskenpflicht (für Kunden FFP2)
  • Maskenpflicht für Mitarbeiter entfällt, wenn sie durch Schutzwände o. ä. geschützt werden
  • Mindestabstand 1,5m
  • Schutz- und Hygienekonzept (Regeln für Inzidenz <100)

Verordnung;
FAQ
Öffnungen ab 23.08.

Berlin

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 5m²/Kunde
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Mindestabstand 1,5m
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Orientierungshilfe
Massnahmen Einzelhandel
Brandenburg

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Regelmäßiger Austausch der Raumluft durch Frischluft
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Übersicht Corona-Regelungen
Bremen

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • (Ab Inzidenz von >100 Verschärfungen durch Allgemeinverfügungen)
Verordnung;
Inzidenz-Regelung Einzelhandel
Hamburg Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10m²/Kunde
  • Geschäfte unter 10 m² Verkaufsfläche dürfen immer nur eine Person zur Zeit einlassen.
  • Mindestabstand 1,5m
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Schutz- und Hygienekonzept
  • Maßnahmen zur (digitalen) Kontaktnachverfolgung
Verordnung;
FAQ Einzelhandel;
Hinweise Einzelhandel
Hessen Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Schutz- und Hygienekonzept
  • Mindestabstand 1,5m
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
Verordnung;
Informationen über Geschäfte
Mecklenburg-Vorpommern Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10m²/Kunde
  • Geschäfte unter 10 m² Verkaufsfläche dürfen immer nur eine Person zur Zeit einlassen.
  • Mindestabstand 1,5m
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Maskenpflicht (med. Maske). Verkäuferinnen und Verkäufer sind von der Maskenpflicht befreit, wenn sie durch andere Schutz­vorrichtungen, zum Beispiel eine Plexiglas­scheibe, geschützt werden
  • Schutz- und Hygienekonzept
  • Korbpflicht: Jede Person muss einen eigenen Korb/Einkaufswagen benutzen, um einkaufen zu gehen. Personen aus einem Haushalt können sich nicht einen Korb teilen. Personen, die in Begleitung von dazugehörige Kinder bis 14 Jahre oder Menschen mit Behinderungen sind, können sich einen Korb teilen.
Verordnung;
FAQ Einzelhandel
Niedersachsen

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • Maskenpflicht (Kunden/Personal: med. Maske)
  • Mindestabstand 1,5m
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
FAQ
NRW

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Ausnahme für Mitarbeiter von der Maskenpflicht bei der Berufsausübung in Innenräumen, wenn der Mindestabstand sicher eingehalten werden kann
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Informationen Einzelhandel
FAQ
Rheinland-Pfalz

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 5m²/Kunde Verkaufsfläche
  • Personenbegrenzung entfällt bei persönlichen Beratungsgesprächen, wenn sich ausschließlich Personen, die höchstens zwei Hausständen angehören, in einem Raum aufhalten
  • Maskenpflicht (med. Maske, entfällt für Personal, wenn definierte Maßnahmen ergriffen sind)
  • Mindestabstand 1,5m
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Regeln im Überblick
Rechtsgrundlagen
Saarland

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 5m²/Kunde Verkaufsfläche
  • Maskenpflicht (med. Maske)
  • Mindestabstand 1,5m. Bei Einhaltung des Mindestabstands sind vier Kunden bzw. Besucher unabhängig von der Gesamt- bzw. Verkaufsfläche immer zulässig.
  • Schutz- und Hygienekonzept (Regeln für Inzidenz <100)
Verordnung;
Regeln ab 20.08.2021
Sachsen Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10 m²/Kunde für Geschäfte bis 800 m²
  • Läden ab 800 m2: bis 800 m²: 1 Kunde je 10 m²; 800 m² übersteigende Verkaufsfläche: 1 Kunde je 20 m²
  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht (med. Maske, außer Inzidenz <10)
  • Testpflicht (ab Inzidenz von 50)
  • Schutz- und Hygienekonzept (Regeln für Inzidenz <100)
Verordnung;
FAQ
Sachsen-Anhalt Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10 m²/Kunde
  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht (med. Maske, entfällt für Personal, wenn geeignete Maßnahmen ergriffen sind)
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
FAQ
Schleswig-Holstein

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10 m²/Kunde
  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht
  • Ausnahme für Mitarbeiter von der Maskenpflicht an festen Steh- oder Sitzplätzen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten oder wenn geeignete Barrieren (z.B. Trennwand) genutzt werden
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
  • Kreise und kreisfreie Städte können separate Einschränkungen erlassen.
Verordnung;
FAQ Einzelhandel
Thüringen

Alle Geschäfte dürfen unter Auflagen öffnen:

  • 10 m²/Kunde
  • Mindestabstand 1,5m
  • Maskenpflicht (med. Maske, bei Personal je nach Gefährdungsbeurteilung)
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen
  • Schutz- und Hygienekonzept
Verordnung;
Branchenregelung Einzelhandel

Legende: X= nicht ; = erlaubt ?= unklar

corona hinweiscorona hinweis

Haftungsausschluss

Dieser Leitfaden wurde mit dem aktuellen Kenntnisstand entsprechend eigener Auslegung der geltenden Vorschriften und Maßnahmen erstellt. Maßgeblich sind geltende Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsakte und hoheitliche Maßnahmen. Die Verbände übernehmen keine Haftung für die an dieser Stelle aufgeführten Informationen und Ratschläge.