Vaping is NOT Tobacco2019-07-25T09:43:58+02:00

Bürgerinitiative Vaping is NOT Tobacco

Am 20. Februar 2019 wurde die Europäische Initiative „Vaping is NOT Tobacco“ gestartet, die sich für eine bessere und evidenzbasierte Regulierung von E-Zigaretten einsetzt, in der die gesundheitlichen Unterschiede zwischen Dampfen und Rauchen berücksichtigt werden.

Unterstützen Sie jetzt! Hier geht es direkt zur Website der Initiative

Die Kampagne steht auf zwei Säulen:

  • Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Let’s demand smarter vaping regulation“. Die Online-Petition EBI wurde von einem Bürgerkomitee ins Leben gerufen, das Einzelpersonen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien, Irland, der Tschechischen Republik, dem Vereinigten Königreich und Rumänien umfasst. Es wird erwartet, dass im Laufe der Initiative weitere Unterstützer dem Ausschuss beitreten.
  • Basis-Kampagne, um den Bürgern die Kontaktaufnahme mit ihren jeweiligen nationalen Kandidaten für die Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai zu erleichtern. „Vaping is NOT Tobacco“ richtet sich sowohl an die geschätzten 17 Millionen aktiven europäischen Dampferinnen und Dampfer als auch an alle Bürger der Europäischen Union, die eine evidenzbasierte Regulierung unterstützen.

Die Initiative entstand aus der gemeinsamen Unzufriedenheit der Mitglieder des Bürgerkomitees mit den geltenden EU- und nationalen Vorschriften. E-Zigaretten enthalten keinen Tabak, werden aber als Tabakprodukte reguliert. Die Kampagne zielt darauf ab, evidenzbasierte und eigenständige Regeln für E-Zigaretten in Europa durchzusetzen und diese aus der Tabakregulierung zu entfernen.

Folgende E-Zigarettenmessen unterstützen die Kampagne:

Veranstaltung Ort Datum
MyVape Braunschweig 17. + 18. August
Vape Convention Bremen 07. – 09. September
Intertabac  Dortmund 20. – 22. September
InterVape Expo Castrop-Rauxel 01. – 03. November
Hall of Vape Hamburg 16. + 17. November
Steamers Paradise Düsseldorf 06. – 08. Dezember