Unterschiedliche Interessengruppen haben sich bekanntermaßen den Kampf gegen den Konsum von E-Zigaretten auf ihre Fahnen geschrieben. Es sind Interessengruppen, denen die Etablierung der elektrischen Zigarette aus rein wirtschaftlichen Gründen gegen den Strich geht und nicht etwa, weil sie eine gesundheitliche Gefahr für die Weltbevölkerung darstellt. Geld und Macht sind ihre einzige Motivation, die sie vehement mit höchst unlauteren Mittel verteidigen. Die E-Zigarette gefährdet Milliardeneinnahmen der Tabak- und Pharmaindustrie und stellt auch einen ernstzunehmenden Gegner für die Bundesregierung dar, die mit Geldern, die ihr die Tabaksteuer in die Kasse spült, wirtschaftet.

Immer wieder gibt es Meldungen über die E-Zigarette, die weder der öffentlichen noch gesundheitlichen Aufklärung dienen, sondern ausschließlich einem lobbyistischen Eigenzweck. Es werden bewusst Lügen und vermeintliche Horror-Meldungen verbreitet, die Menschen verunsichern und manipulieren sollen.

2019-02-11T12:06:03+02:00